Eltern-Kind-Gruppen nach Pikler

 
Startseite
=> Spielraum
=> Kurse
=> Termine
=> Für Schwangere
=> Für Neugeborene
=> Anmeldung+Kontakt
=> Impressum
 

Spielraum


*************************************************************************************************



Was passiert im Spielraum nach Pikler?

In der Gruppe haben die Kinder mit dem Spiel- und Klettermaterial die Möglichkeit, das zu tun,was sie von sich aus tun würden und wofür sie von ihrer Entwicklung her bereit sind. Dafür ist Spielmaterial bereit gestellt, das möglichst vielfältig von den Kindern genutzt werden kann. Auch Bewegungsmaterial, wie Rutschbrett, Krabbelkiste, Rampe, Dreieckständer stehen zur Verfügung.

Die Eltern beobachten vom Spielfeldrand aufmerksam, welche Fähigkeiten ihr Kind entwickelt. "Ich hätte nicht gedacht, dass er so schnell ins Spielen kommt", oder "Es ist so entspannend, nicht eingreifen zu müssen"...sind häufige Kommentare der Eltern.
Ich bitte die Eltern, bereit zu sein, falls ihr Kind Trost braucht.
Sehr bald erleben die Eltern, wie kompetent und eigenständig sich ihr Kind bewegt und den Raum und die Spielmaterialien erkundet, und gewinnen Vertrauen in seine Fähigkeiten.



Meine Aufgabe als Kursleiterin besteht darin, die Kinder in ihren frei gewählten Tätigkeiten zu begleiten, z.B durch stetige Aufmerksamkeit, bestätigende Worte und meine verlässliche Nähe. Die Konflikte zwischen den Kindern belgeite ich derart, dass die eigenen Fähigkeiten der Kinder zum Tragen kommen können.

Außerdem zeige ich im Kurs die von Emmi Pikler entwickelte Art und Weise, das Baby einfühlsam und respektvoll zu wickeln, zu füttern, an- und auszuziehen und lade die Eltern ein, dies mit ihrem Kind auszuprobieren.


          


Da während der Gruppenstunden nur ein begrenzter Austausch möglich ist, gehören zum Kurs auch Gesprächsabende. Dort haben alle Fragen, die von der Spielstunde geblieben sind, sowie Themen aus dem Leben mit dem Kind, Platz. Das sind z.B. das Füttern, das Wickeln, das Schlafen, das Selbständig werden und das Selbständig werden lassen. 

Das Konzept dieser Gruppe geht auf Dr. Emmi Pikler zurück. Ich biete an, die Eltern mit ihren Kindern
von ca. 4 Monaten bis ca. 24 Monaten in der Entwicklung zu begleiten.


 

******************************************************************************************************************

Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
 
"Ein Kind, das durch selbstständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen, als eines, dem die Lösung fertig geboten wird." Emmi Pikler
 
Eltern-Kind-Gruppen nach Pikler